Wirbelsäulenzentrum Würzburg

Header Team Ärzte Profile Jocher

Dr. med. univ. Renate Jocher

Fachärztin für Physikalische und Rehabilitative Medizin
Zusatzbezeichnungen "Spezielle Schmerztherapie" und "Manuelle Medizin / Chirotherapie"

Frau Dr. med. univ. Renate Jocher hat ihr Medizinstudium in Innsbruck und ihre Facharztausbildung in der Fachklinik Bad Heilbrunn sowie in der Schön Klinik Vogtareuth absolviert. Während ihrer Arbeit in diesen spezialisierten Kliniken erlangte sie umfassende Kenntnisse in der Rehabilitation von orthopädischen Krankheitsbildern inklusive Wirbelsäulenerkrankungen, aber auch in der Nachbehandlung neurologischer Patienten.

Nach ihrer Facharztausbildung bildete sie sich in Spezieller Schmerztherapie sowie in Manueller Medizin / Chirotherapie weiter und erlangte die entsprechenden Zusatzbezeichnungen. Während ihrer Arbeit im Schmerzzentrum der Schön Klinik Harthausen sammelte sie Erfahrungen mit Patientinnen und Patienten, die unter chronischen Schmerzen leiden. So behandelte Frau Dr. med. univ. Renate Jocher insbesondere Patienten, die an Schmerzsyndromen wie Rückenschmerzen, Muskel- und Gelenkschmerzen, Fibromyalgiesyndrom, neuropathischen oder somatoformen Schmerzen leiden.

Seit April 2018 arbeitet sie als angestellte Ärztin im Wirbelsäulenzentrum Würzburg.

Berufspraxis

2018
Anstellung als Fachärztin für Physikalische und Rehabilitative Medizin im Wirbelsäulenzentrum Würzburg
2016 - 2018
Weiterbildung in Spezieller Schmerztherapie im Schmerzzentrum der Schön Klinik Harthausen (Bad Aibling)
2015 - 2016
Schön Klinik München Harlaching
2013 - 2015
Facharztausbildung und Weiterbildung Schön Klinik Vogtareuth, orthopädische und kinderorthopädische Abteilung
2009 - 2013
Facharztausbildung an der Fachklinik Bad Heilbrunn, orthopädische und neurologische (inkl. frührehabilitative) Abteilung
2009
Turnusärztin Gasteiner Heilstollen (Bad Gastein, Österreich)
2007 - 2008
Arzt im Praktikum in Bologna

Beruflicher Werdegang

2018
Anerkennung der Zusatzbezeichnung "Spezielle Schmerztherapie"
2015
Anerkennung als Fachärztin für Physikalische und Rehabilitative Medizin
2008
Italienische Staatsprüfung in Bologna
2001 - 2007
Medizinstudium an der Medizinischen Universität Innsbruck

Zusatzqualifikationen

  • Spezielle Schmerztherapie (Zusatzbezeichnung der Bayerischen Landesärztekammer)
  • Manuelle Medizin / Chirotherapie (Zusatzbezeichnung der Bayerischen Landesärztekammer)
  • Psychosomatische Grundversorgung
  • Akupunkturausbildung bei der Österreichischen Gesellschaft für Akupunktur (ÖGA)