Wirbelsäulenzentrum Würzburg

Header Team Ärzte Profile Schaefer
Masterzertifikat der Deutschen Wirbelsäulengesellschaft

Dr. med. Michael Schaefer

Facharzt für Neurochirurgie
Masterzertifikat der Deutschen Wirbelsäulengesellschaft

Nach mehrjähriger Ausbildung in der Urologie und der Allgemein- und Unfallchirurgie hat Herr Dr. Schaefer seine neurochirurgische Facharztausbildung am Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Trier, Lehrkrankenhaus der Johannes-Gutenberg Universität Mainz, absolviert.

Von 2001 bis 2004 war er als Oberarzt am Klinikum Deggendorf im gesamten Spektrum der Neurochirurgie, der Wirbelsäulenchirurgie und der Wirbelsäulentraumatologie tätig. 2005 trat er als Partner in die Neurochirurgische Gemeinschaftspraxis Würzburg, jetzt Wirbelsäulenzentrum Würzburg, MVZ für Neurochirurgie und Rehabilitationsmedizin, ein.

Berufspraxis

2005
Eintritt als Partner in die Neurochirurgische Gemeinschaftspraxis Würzburg, jetzt Wirbelsäulenzentrum Würzburg, MVZ für Neurochirurgie und Rehabilitationsmedizin
2001 - 2004
Oberarzt in der Neurochirurgischen Abteilung am Klinikum Deggendorf
1994 - 2001
Facharztausbildung in der Neurochirurgischen Abteilung am Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier
1991 - 1994
Arzt im Praktikum und Assistenzarzt in der Allgemein- und Unfallchirurgie am St. Josef-Krankenhaus Zell
1991
Arzt im Praktikum in der Allgemein- und Unfallchirurgie am Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier
1990
Arzt im Praktikum in der Urologischen Praxis Dres. Martin und Süßkind, Trier

Beruflicher Werdegang

2016
Masterzertifikat der Deutschen Wirbelsäulengesellschaft
2000
Anerkennung als Facharzt für Neurochirurgie
1999
Promotion an der Universität Homburg (Saar)
1989 - 1990
Praktisches Jahr am Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier
1984 - 1990
Studium der Humanmedizin an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Behandlungsspektrum

konservativ

  • Facetteninfiltrationen
  • ISG-Infiltrationen
  • Periradikuläre Infiltrationen
  • Peridurale Infiltrationen
  • Kryo- und Thermodenervationen

operativ

  • Minimal invasive intradiscale Verfahren (Nucleoplastie)
  • Endoskopische Bandschheibenoperationen
  • Mikrochirurgische Operationen bei Bandscheibenvorfall an Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule
  • Mikrochirurgische Operationen bei Stenosen an Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule
  • Operative Stabilisierungen (Fusion bzw. Spondylodese) bei Instabilitäten und Bandscheibenschäden an Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule
  • Bandscheibenprothesen
  • Bandscheibenteilprothesen an der Lendenwirbelsäule (Barricaid-Verfahren)
  • Arthrodesen des Iliosakralgelenks (iFuse- und DIANA-Verfahren)
  • Ballonkyphoplastie

Mitgliedschaften

  • Deutsche Wirbelsäulengesellschaft (DWG)
  • Berufsverband Deutscher Neurochirurgen (BDNC)
  • Deutsche Gesellschaft für Neurochirurgie (DGNC)
  • Landesverband Niedergelassener Neurochirurgen in Bayern e.V.
  • Sacroiliac Medical Expert Group e.V. (SIMEG)
  • NAV-Virchow-Bund